...alles, was eine Erdbeere brauchen kann :-)
Lichtermeer
für Toleranz und
Menschenachtung

Lichterkette zum Gedenken an die Opfer sexueller Gewalt



moon phases





Sonne, Sonne komm hervor
aus des Himmels goldnem Tor
strahle mich so lange an
bis ich mit dir strahlen kann
  Startseite
    Nadelgeklimper
    Familienleben
    Nachdenkliches
    Alles für die kleine Erdbeere
    Filziges
    Sonnen- und Traumfänger
    Puppen
    Seidenfeen
    Jahreszeitentisch
  Über...
  Archiv
  Hilfsprojekte
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Das Spindelchen von Ulrike
   Das Lavendelschaf - DIE Zeitschrift über Kräuter, Textil und Natur
   Eine tolle Mailingliste von Freunden des Lavendelschafes :-)
   Und noch eine tolle Mailingliste zum Thema Filzen :-)
   Jademondin :-)






Geht leise
Es ist müde von der Reise
Es kommt von weit her
Vom Himmel übers Meer
Vom Meer den dunklen Weg
ins Land
Bis es die kleine Wiege fand
Geht leise











Regenwald retten: Klicken Sie hier!








http://myblog.de/strohbeere

Gratis bloggen bei
myblog.de









Seit einigen Wochen wird unsere Familie nun überschattet von einem bestimmten Thema....BRUSTKREBS.....meine Schwiegermutter ist daran erkrankt. Alle, die sich schon einmal mit dem Thema Krebs beschäftigen mußten wissen, wie schwer diese Zeit ist. Gefühle wie Angst, Wut und Hoffung durchströmen uns und wir wissen, dass sich unser Leben nun von einer Sekunde auf die andere verändert hat. Meine Schwiegermutter wird nun nächsten Dienstag operiert......drückt uns die Daumen......



Oktober ist weltweit zum Auktionsmonat Brustkrebs ernannt worden.



Ein ganz wichtiger Aspekt in der Bekämpfung dieser Krebsart ist die Früherkennung.......deswegen liebe Frauen da draußen vergesst nicht zur Vorsorge zu gehen......ob es unbedingt eine Mammographie sein muß, ist ein anderes Thema.....und lernt wie man selbst die Brust untersuchen kann.....



Was mir in diesem Zusammenhang auch noch einfällt:

Leider wissen viele nicht, dass Stillen das Brustkrebsrisiko minimieren kann.......es ist also nicht nur das Beste für das Kind, sondern man tut auch selbst was Gutes für sich.
8.10.04 09:45
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ev / Website (8.10.04 19:28)
Hallo,
tut mir leid, dass es Deiner Schwiegermutter nicht gut geht, ich wünsche Ihr gute Besserung.
Schön, dass Du aufs Stillen hinweist. Ist schon über 10 Jahre her, dass ich meine beiden über Monate voll gestillt habe. War schon damals nicht populär und ich ganz schön alleine auf weiter Meile. Irgendwie habe ich gehofft, dass die Aufklärung bis heute weit um sich gegriffen hat, aber Pustekuchen. Die Unterstützung und Aufklärung in den KKH ist noch immer nicht weiter. "Was, sie wollen stillen trotz Kaiserschnitt?" = bei einer Freundin noch kein halbes Jahr her, funktionierte auch prompt nicht, da es schon nicht richtig anfing! Hall0 da draußen: auch Stillen und Kaiserschnitt ist überhaupt kein Problem. Denkt auch mal an die Allgerieprävention!
Gruß von Ev!


Flammi / Website (10.10.04 19:19)
Hallo Germaine

Danke für Deinen lieben Eintrag auf meinem Blog und die Link-Angaben. werde mich dort sicher mal ein bisschen informieren. Es tut mir wirklich leid, dass Deine Schwiegermutter Krebs hat - hoffentlich geht am Dienstag alles gut. Ist wirklich verrückt, dass viele nicht wissen, dass stillen das Risiko senkt.

liebe Grüsse und ich werd an Euch denken am Dienstag
Flammi


Germaine (14.10.04 16:24)
Liebe Ev und liebe Flammi,

vielen lieben Dank für eure guten Wünsche bezüglich meiner Schwiegermutter.....sie hat die OP echt klasse weggesteckt

Ja in Sachen "Stillen" ist Deutschland wirklich Entwicklungsland.....es ist unglaublich wie wenig selbst Kinder- und Frauenärzte darüber wissen, und welche Ammenmärchen es da gibt. Ich stille meine Tochter nun seit ca. 32 Monaten (trotz Kaiserschnitt hatte mich allerdings schon vorher schlau gemacht und habe in einem "stillfreundlichen KH" entbunden) und bin in der Zwischenzeit eine absolute Langzeitstillen-Befürworterin. Sobald ich mal ein wenig Zeit habe, werde ich hier auf der Seite auch noch einige Infos und meine Stillgeschichte aufschreiben. Die Gesellschaft ist ja nun schon fast so weit, dass jemand wie ich für pervers angesehen wird.......ARMES Deuschland kann ich da nur sagen.

Sende euch liebe Grüße aus der Nordheide,
Germaine

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung